Ergis

Umweltschutz

Wir sind Mitglied des 

Der Verband vereint kunststoffverarbeitende Unternehmen mit einem Verkaufspotential von über 5 Mrd. PLN. Die zum Verband gehörenden Firmen beschäftigen etwa 8.000 Mitarbeiter. Der Verband vertritt unsere Interessen im Arbeitgeberverband Lewiatan, im EuPC (European Plastics Converter Association) und gegenüber den Organen der staatlichen Verwaltung.

 

Die Kunststoffe sind die effizientesten Werkstoffe, die derzeit in der Wirtschaft verwendet werden. Zu ihrer Produktion werden  lediglich 4% der weltweit vorkommenden Erdöl-Lagerstätten als Rohstoff genutzt. Die Verwendung von Kunststoffen führt nicht nur zu erheblichen Einsparungen von Erdöl, sondern verringert deutlich auch die CO2-Emissionen. Jede 100 kg der Fahrzeugteile, die aus Kunststoff gefertigt werden, verringern jährlich den Erdölverbrauch um ca. 12. Millionen Tonnen und damit auch die CO2-Emissionen um 30 Mio. Tonnen.

Ohne Verwendung der Kunststoffe in Verpackungen wäre ihr  Gewicht vier Mal höher, was einen deutlichen Anstieg des Erdölverbrauchs und CO2-Emissionen, die sich aus Notwendigkeit des Transports von deutlich schweren Lasten ergeben, zur Folge hätte. Die Kunststoffe, die in den Lebensmittelverpackungen verwendet werden, tragen dazu bei, die mit der Aufbewahrung und dem Transport der Lebensmittel verbundenen Verluste zu verringern. Dank der modernen Lösungen für Kunststoffverpackungen bleiben die Lebensmittel länger frisch, auch ohne Verwendung von Konservierungsstoffen.

Die Kunststoffe spielen eine große Rolle bei der Krankenbehandlung sowie Rettung des Menschenlebens. Die Kunststoffe finden eine breite Anwendung in der Medizin, beginnend mit den Injektionsspritzen bis zu sehr fortgeschrittenen Technologien. Ohne Kunststoffe wäre die Aufbewahrung von Blut nicht möglich, was für die moderne Medizin unvorstellbar wäre.

Viele Kunststofferzeugnisse finden ihre Anwendung im Bauwesen und dienen zu einer deutlichen Verbesserung der Thermoisolierung von Gebäuden. Die Kunststoffe bieten nicht nur zahlreiche Möglichkeiten für deutliche Begrenzung der Haushaltskosten und Reduzierung der CO2-Emissionen, aber sind auch solche Hauptmaterialien, die es möglich machen, die Haustechnik der Zukunft zu erzielen - das Haus mit Null-Energieverbrauch.

Die Kunststoffe eignen sich ausgezeichnet für Recycling. Es gibt viele Möglichkeiten für die Verwendung von Sekundärstoffen in den Kunststofferzeugnissen. Sehr wertvoll sind die Sekundärstoffe aus recycelten PET-, die zum Beispiel  als Stoff für die Herstellung der bekannten Sportbekleidung aus Vlies und für die Herstellung der PET-Folie verwendet werden... Die Recycling-Kunststoffe finden u.a. die Anwendung bei der Produktion von Terrassenbretter, Laminate, Isolierungsfolien und sogar der kompletten Brückenkonstruktionen.

Mehr Informationen zum Thema der Kunststoffgeschichte sowie der Aktivitäten ihrer Kunststoffverarbeiter im Bereich des Umweltschutzes finden Sie auf der Seite www.pzpts.pl.