Ergis

Thermoschrumpffolien aus PVC

THERMOSCHRUMPFFOLIEN AUS PVC

Verpackungsfolien aus PVC

ANWENDUNG

Für die Verpackung vieler Erzeugnisse, vor allem aus der Bäcker- und Konditorbranche, der Geflügelbranche, bei Schokoladenproduzenten, in der chemischen Industrie und der Kosmetikindustrie, der Papierindustrie, der polygraphischen Industrie, bei Produzenten von Kunststoffprodukten (u.a. Spielzeug) sowie bei Firmen, die Verpackungsdienstleistungen anbieten, bei Logistikfirmen und Supermärkten. Die Verpackung erfolgt mit der Methode der thermischen Schrumpfung mit Hilfe entsprechender Verpackungsautomaten.

EIGENSCHAFTEN 

Beispiele für Produktverpackungen aus PVC-Folie
 Dichte 1295 - 1400
 Stärke [μm] 15 18 20 25 30
 Länge eines Halbschlauches [m] 750 650 550 450 400
 Länge des Bandes [mm] 1500 1300 1100 900 800
 Breite der Folie [mm] 250 do 600 (co 50)
 Schrumpfung (längs/quer)[%]  35 x 35 (standard)
 Gewichts- und Längentoleranz [%]  ± 3 %

 

Die PVC-Thermoschrumpffolie ist eine Folie, die aus einer Rohstoffmischung produziert wird, deren Hauptbestandteil Polyvinylchlorid (PVC) ist. Zusätzliche Bestandteile dieser Mischung sind Plastifikatoren, Stabilisatoren, Antiblocking-Mittel, Gleitmittel sowie eventuell Färbungsmittel. PVC-Thermoschrumpffolie charakterisiert sich durch niedrige Schweißtemperaturen, hohe Reißfestigkeit und sehr hohe Transparenz.

Die Verpackung erfolgt mit der Methode der thermischen Schrumpfung mit Hilfe entsprechender Verpackungsautomaten. In Hinsicht auf das sehr große Schrumpfvermögen bei relativ geringer Temperatur (80–120°C) sowie die geringe Stärke wird die PVC-Thermoschrumpffolie am häufigsten zur Verpackung von Produkten mit geringem Gewicht und geringen Abmaßen, wie etwa Werbepakete, Puzzle, Brettspiele, Kosmetika, Hygieneartikel, CDs, Audio- und Videokassetten, Bücher, Büroartikel, Fotoalben, Kunststoffprodukte sowie Pralinenschachteln, Keksdosen und Brot, verwendet.  

Die Verpackungen aus PVC-Thermoschrumpffolie schützen die Produkte erfolgreich vor Verschmutzungen, Beschädigungen der Ware und heben die Ästhetik des Produkts. Verpackungen aus PVC-Folie sind ungiftig und können recycelt werden. PVC-Abfälle können auch verbrannt werden, wobei der Heizwert dieser Abfälle mit Steinkohle vergleichbar ist (ca. 4.500 kcal/kg). Die Stärke der Folien der Firma Ergis beträgt zwischen 15 und 40 Mikrometer, die Breite – von 200 bis 1.200 mm, die Längs- und Querschrumpfung – bis zu 45 %. PVC-Thermoschrumpffolie besitzt das Zertifikat des Sicherheitszeichens, ausgegeben vom Zentralen Untersuchungszentrum für die Entwicklung von Verpackungen (COBRO) einschließlich der Zulassung für Kontakte mit Lebensmitteln.

Ansprechpartner für den Kunden